DIE SCRUM MEISTERSCHMIEDE

Die Scrum Meisterschmiede ist eine gemeinsame Entwicklungsreise für Scrum Master und Agile Coaches auf ihrem Weg zum*r systemischen Teamentwickler*in und Teamcoach. Die Schmiede ist ein Online Trainings-, Coaching- und Vernetzungsformat für Scrum Master und Agile Coaches.

Die Ausbildung besteht aus 4 Modulen (jeweils 2 Tage) und 3 Peervisionen (jeweils ½ Tag). Das Programm findet vollständig Online statt.

Ablauf Scrum Meisterschmiede.png
 
 
ZIELGRUPPE
Das Format richtet sich an ausgebildete und in der Praxis tätige Scrum Master und Agile Coaches (mind. 1 Jahr Berufserfahrung in diesem Bereich).

Die Teilnehmer*innen sind Experten*innen in agilen Methodiken wie z.B. Scrum, XP oder Kanban und wollen persönlich in ihrer Rolle wachsen und sich stärker als Teamcoach und Teamentwickler*in positionieren.

Der Kurs wendet sich an Scrum Master und Agile Coaches, die die Mission haben, in ihrer Rolle direkten Einfluss auf die Gestaltung guter und nachhaltiger Teamarbeit zu nehmen. 

ZERTIFIKAT
Als Teilnehmer*in am Online-Programm „Die Scrum Meisterschmiede“ erhältst du im Anschluss ein kleines Abschlussgeschenk sowie bei Anwesenheit an allen Modulen ein Zertifikat zum Scrum Meister by Healthy New Work per Post zugeschickt.
TERMINE

Momentan keine Anmeldung möglich

Für Teams (> 3 Personen) biete ich Inhouse-Schulungen an

 
AUSBILDUNGSZIELE
Als Scrum Meister*in ...

… verstehst du, was Selbstorganisation als Teamkompetenz bedeutet und wie du diese kontinuierlich in deinem Team weiterentwickeln kannst.

… verstehst du Teamdynamiken und Spannungen in selbstorganisierten, agilen Teams und kannst diese gezielt aufgreifen.

… weißt du, was es braucht, um nachhaltige Teamentwicklungsimpulse in Retrospektiven und darüber hinaus zu setzen.

… kennst du die Chancen und Risiken agilen Arbeitens auf die psychische Gesundheit der Teammitglieder und weißt, wie ihr im Team die Chancen nutzen könnt und gleichzeitig die Risiken vermeidet.

… hast du gelernt, wie du Verbundenheit mit dir selbst, mit deinem Team, innerhalb deines Teams und innerhalb der Organisation stärkst. 

… hast du dich intensiv damit auseinandergesetzt, wer du bist und wie du in deiner Rolle authentisch wirken möchtest und kannst.

 
MODULINHALTE
Image by Brooke Cagle

Modul 1: ICH als Scrum Master

Selbstkontakt. Rollenverständnis. Mindset. 

  • Selbstkontakt: Wie kann ich mich mit mir selbst verbinden? 

  • Meine Grundhaltung: Was möchte ich bewirken? Worauf lenke ich meine Aufmerksamkeit? 

  • Agiles Mindset: Was bedeuten die agilen Werte für mich? Welche Spannungen erlebe ich?

  • Mein Scrum Master Profil: Wer bin ich als Scrum Master (Authentizität) ? Was bedeutet Servant Leadership für mich?

Image by Leon

Modul 2: ICH und mein agiles TEAM

Teamentwicklung. Teamdynamik. Retrospektiven.

  • Meine Rolle als Teamcoach und Teamentwickler*in: An welcher Stelle kann ich wirken, an welcher nicht? Wie kann ich in meiner Rolle experimentieren und ausprobieren?

  • Teamdynamiken verstehen und beeinflussen: Was bedeutet Gruppendynamik? Welchen Einfluss kann ich darauf nehmen? 

  • Verbundenheit im Team: Was kann ich tun, um die Verbindung im Team zu stärken? 

  • Impulsgebung durch Retrospektiven: Wie kann ich Retrospektiven nutzen, um nachhaltige Teamentwicklung zu ermöglichen? 

  • Herausforderungen virtuelles Setting: Wie bringen wir analoge und digitale Welten zusammen?

Image by Austin Distel

Modul 3: WIR als agiles Team

Selbstorganisation. Feedback & Lernen. Vertrauen. 

  • Selbstorganisation als Teamkompetenz: Was bedeutet Selbstorganisation? Wo stehen wir momentan (Standortanalyse)?

  • Feedback- und Lernkultur: Wie können wir miteinander und voneinander lernen? Wie setzen wir Transparenz, Adaptation und Inspektion für uns um?

  • Vertrauen im Team: Wie stellen wir Vertrauen und psychologische Sicherheit her? Wie lösen wir Spannungen und Konflikte im Team (Thema: Gewaltfreie Selbstorganisation)? 

  • Nachhaltige Produktivität: Wie schützen wir uns als Team vor Überlastung / wie sorgen wir füreinander? Was brauchen wir, um unsere Ressourcen nachhaltig zu managen? 

Image by Susan Yin

Modul 4: ICH, WIR und das SYSTEM

Systemblick. Selbstverantwortung. Veränderungsbegleitung.

  • Systemische Zusammenhänge: Welchen Wechselwirkungen und Kontextfaktoren sind wir als Team ausgesetzt? Wie gehen wir mit Widersprüchen um? 

  • Selbstverantwortung im System: Wie positionieren wir uns als Team in der Organisation? Was braucht die Organisation von uns und was brauchen wir von der Organisation? 

  • Scrum Master als Change Begleiter: Wie möchte ich und kann ich auf organisationaler Ebene Einfluss nehmen? Wie kann ich Kulturwandel aktiv begleiten? 

  • Selbstorganisierte Organisation: Wie sehen selbstorganisierte Betriebssysteme aus? Wo steht meine Organisation, wo will sie hin und warum?

Image by Tim Mossholder

PEERVISION

Peercoaching. Gestaltungsraum. Testing. 

Zwischen den Modulen treffen wir uns jeweils in 1/2-tägigen Peervision-Sessions. Diese geschützten Räume nutzen wir für persönliche Fallbesprechungen, Peercoaching-Formate sowie für die Erarbeitung und Erprobung von Retrospektive-Impulsen unter Anwendung des Gelernten.

Zudem ermöglichen die Peervision-Sessions einen noch intensiveren Austausch untereinander und damit die Stärkung der entstehenden Community.

Inspirationsquellen

Loop-Approach

Design Thinking & Life Design

 

The Scrum Guide

Systemische und hypnosystemische Grundlagen 

New Work needs Inner Work

 

Gewaltfreie Kommunikation

 
DIE SCRUM MEISTER COMMUNITY

Gemeinsamer Weg. Gegenseitige Stärkung. Netzwerk.

Nach Abschluss der Ausbildung erfolgt die Aufnahme in die Scrum Meister Community

Die Community ist eine Vernetzungs-plattform für alle, die die gleiche Entwicklungsreise erlebt haben, um sich auch auf der Weiterreise zu begleiten, sich auszutauschen und weiter miteinander zu lernen.

Die Community trifft sich monatlich in Form von Peercoaching & Peervision.

Image by Jed Villejo
 
DEINE INVESTITION

Zeit: 4 Module, 3 Peervisionen = 9,5 Tage

Kosten: 2850€ plus MwSt.

Anmeldebedingungen

Gebühren
Der Gesamtbetrag für das Online-Programm ist innerhalb 30 Tage nach Rechnungsdatum zur Zahlung fällig. Es besteht kein Erstattungsanspruch auf die Gebühr bei Fehlzeiten des*r Teilnehmer*in. Es besteht kein Nachholanspruch. Sofern freie Kapazität vorhanden ist, besteht die Möglichkeit, ein Modul in einer späteren Gruppe nachzuholen.


Rücktritt
Ein Rücktritt ist in den ersten 14 Tagen nach der Anmeldung kostenlos und danach bis spätestens sechs Wochen vor Programmbeginn gegen eine Bearbeitungsgebühr von 80 Euro möglich. Bei späterem Rücktritt ist eine Erstattung der Kosten nicht mehr möglich. Rücktrittswünsche geben Sie uns bitte ausschließlich schriftlich bekannt. Die Abmeldung wird erst verbindlich mit einer Rücktrittsbestätigung unsererseits.
Alternative: Bis 1 Woche vor Programmbeginn kannst du kostenfrei eine*n Ersatzteilnehmer*in nennen.
Umbuchung: Bis 8 Wochen vor Programmstart kannst du kostenfrei auf eine andere Ausbildungsgruppe wechseln, danach ist eine Umbuchung nicht mehr möglich. 
Rabatte

Frühbucher (Anmeldung 4 Monate vor Programmbeginn) bekommen einen Nachlass von 10 %.

Bei mehr als drei Teilnehmer*innen bekommen Firmen einen Nachlass von ebenfalls 10 %.

Warteliste

Die Plätze werden nach dem "First come, first served"-Prinzip vergeben, wobei hier der Eingang der verbindlichen Anmeldung ausschlaggebend ist. Die Warteliste wird nach dem gleichen Prinzip erstellt. Wenn ein Platz für ein Termin frei wird und wenn neue Termine ausgeschrieben werden, werden die Interessenten von der Warteliste als Erstes informiert und berücksichtigt. Nach 7 Tagen werden die Plätze an jene vergeben, die sich erneut angemeldet haben und bereits am Längsten auf der Warteliste stehen.

 
JETZT BUCHEN
arrow&v

Vielen Dank!

 
FAQ

Was ist, wenn ich doch nicht am Training teilnehmen kann. Welche Möglichkeiten gibt es?


Ein Rücktritt ist in den ersten 14 Tagen nach der Anmeldung kostenlos und danach bis spätestens sechs Wochen vor Programmbeginn gegen eine Bearbeitungsgebühr von 80 Euro möglich. Bei späterem Rücktritt ist eine Erstattung der Kosten nicht mehr möglich. Rücktrittswünsche geben Sie uns bitte ausschließlich schriftlich bekannt. Die Abmeldung wird erst verbindlich mit einer Rücktrittsbestätigung unsererseits. Alternative: Bis 1 Woche vor Programmbeginn kannst du kostenfrei eine*n Ersatzteilnehmer*in nennen. Umbuchung: Bis 8 Wochen vor Programmstart kannst du kostenfrei auf eine andere Ausbildungsgruppe wechseln, danach ist eine Umbuchung nicht mehr möglich.




Wann wird die Rechnung zugestellt und wann muss diese bezahlt werden?


Die Rechnung wird direkt nach der Anmeldung ausgestellt und ist innerhalb 30 Tagen fällig.




Zu welchen Zeiten finden die Trainings statt?


Die 2-tägigen Module finden jeweils von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr statt. Die 1/2-tägigen Peervisionen finden jeweils von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr statt.




Findet das Angebot ausschließlich Online statt?


Vor dem Hintergrund der Entwicklungen im letzen Jahr ist das Programm ausschließlich als Online-Programm gedacht. Für Inhouse-Trainings und Workshops sind Präsenz-veranstaltungen ebenso möglich.




Gibt es Rabatte, wenn wir mehrere Teilnehmer*innen aus einem Unternehmen sind?


Ja, wenn sich mehr als drei Teilnehmer*innen von einer Firma anmelden, gibt es einen Nachlass von 10 %.




Gibt es einen Frühbucher-Nachlass?


Ja, Frühbucher sind Personen, die sich mindestens 4 Monate vor Beginn für das Programm anmelden. Diese Personen bekommen einen Nachlass von 10 %.




Besteht die Möglichkeit, ein Training auch Inhouse bei uns im Unternehmen durchzuführen?


Ja, gerne unterbreite ich auch ein individuelles Angebot für ein Inhouse-Training für Scrum Master und Agile Coaches. Bitte kontaktiere mich dafür direkt über das Kontaktformular oder via Email (info@healthynewwork.com).




Gibt es das Programm auch auf Englisch oder findet es ausschließlich in Deutsch statt?


Die Trainingstermine des offenen Programmes sind ausschließlich in Deutsch geplant. Kontaktiert mich gerne bei Interesse an einem englischen Training, evtl. kann 2022 ein solches statt finden. Individualisierte Inhouse-Trainings können auch auf Englisch stattfinden. Bitte kontaktiere mich bei Interesse dafür direkt über das Kontaktformular oder via Email (info@healthynewwork.com).




Wer führt das Programm durch?


Coach, Trainerin und Moderatorin des Programmes ist Sarah Rietze (zum Profil). Jedoch ist das Programm als eine gemeinsame Entwicklungsreise konzipiert, in welcher jede*r Teilnehmende zum*r Co-Trainer*in wird.




Erhalte ich als Teilnehmer*in Workshopmatierialien?


Selbstverständlich werden Inhalte, Übungen, etc. des Programmes dokumentiert und nach jedem Modul den Teilnehmern*innen digital zur Verfügung gestellt. Auch vorgestellte Tools zur Anwendung in der Praxis können von den Teilnehmer*innen direkt in ihrem Alltag mit den Teams angewendet werden.